Über uns

Rama-Rama ist malaysisch und bedeutet  Schmetterling. Inspiriert von der Leichtigkeit eines Schmetterlings servieren wir in unserem asiatischen Restaurant in Landquart Spezialitäten aus Hong Kong-China, Malaysia und Thailand.

Wer sich ein wahres Festmenü gönnen möchte, ist bei uns an der richtigen Adresse.


Wir bieten sowohl reichhaltige Menüs, wie die Vorspeisenplatte, Pikantes, wie malaysisches/thailändisches Curry als auch eine Vielzahl an vegetarischen Gerichten. Insbesondere empfehlen wir unsere knusprige Kantonesische Ente, und diverse Vorspeisen, welche alle hausgemacht sind.


Es erwartet Sie ein gemütliches Ambiente, ausgezeichnet von einer Kombination aus sanften Farbtönen, traditionellen Kleidern und Schmuckstücken aus China und Malaysia, umgeben von warmem, natürlichem Holz.

Auf zwei Räume verteilt, bietet unser Restaurant Platz für mehr als 80 Personen. In den Sommermonaten können Sie die Ruhe und das warme Wetter auch auf unserer schönen, überdachten Terrasse mit über 40 Sitzplätzen genießen.


1997 gründete Kok Hoong Siew das Asien Restaurant Rama-Rama in Landquart und ist seit dem Inhaber des Geschäfts. Mit chinesischen Wurzeln, ist er 1964 in Malaysia geboren und aufgewachsen; einem Land, das stark geprägt ist von mehreren asiatischen Kulturen. Vertraut mit deren Spezialitäten und Speisen, kam Siew 1983 in die Schweiz und besuchte die Hotelfachschule in Chur. Innerhalb des Ausbildungsprogramms absolvierte er verschiedene Praktika in Bündner und Zürcher Hotels. Bevor er sich 1990 selbständig machte (China Restaurant in Chur 1990 bis 1997), sammelte er Erfahrungen in China Restaurants in Zürich.


Seit 2014 ist Hai Lin, ursprünglich aus China, Mitinhaber des Asienrestaurants Rama-Rama. Er absolvierte die Hotelfachschule in Luzern. Sein Praktikum absolvierte er jeweils mit grossem Enthusiasmus im Asienrestaurant Rama-Rama.


Unsere Mission

In der Schweiz sind asiatische Restaurants Spezialitätenrestaurants. Im Rama-Rama werden die Speisen aufwändig, mit mit qualitativ hohen Zutaten und vorwiegend Fleisch aus Graubünden zubereitet. Zudem sind sind alle Vorspeisen Hausgemacht; diese Einzigartigkeit macht sich im Preis bemerkbar.1997 hat        Kok Hoong Siew das Asien-Restaurant Rama-Rama in Landquart eröffnet; seither widmet er und Hai Lin sich der gepflegten, asiatischen Küche.



Rama-Rama in Internationalen Sprachen

Albanien

flutura





Bulgarien

peperooda

China

hu-tieh

Croatian

leptir

Czechkoslawakei

motýl

Dänemark

sommerfugl

Deustchland

Schmetterling

Englisch

butterfly

Fiji

bebe (ausgesprochen mbeh-mbeh)

Filipin

paru-paro

Finland

perhonen

Frankreich

papillon

Griechenland

petalou`da, psyche

Holland

vlinder

Hawaii

pulelehua

Hebrew

parpar

Hindi

titli, thithili

Ireland

feileacan

Indonesien

kupu-kupu

Italien

farfalla

Japan

choo, chou chou

Korea

nahby, nabi

Laos

men kabeua

Luxemburgisch

päiperléck

Malaysia

rama-rama

Nepal

putali

Norwegien

sommerfugl

Pakistan

titli

Polen

motyl

Portugal

borboleta

Russland

bábochka, babochka

Schottland

dearbadan-de

Sri Lanka

samanalaya

Spanien

mariposa

Schweden

fjäril

Schweiz

Schmätterling

Suisse Romanisch

Tschitta

Taiwan

ya-a

Thailand

meng peeseua

Ungarn

lepke, pillango, pillangok

Vietnam

buom buom, ho diep

Yiddisch

schmetterling, zomerfeygele, flaterl

Zulu

iveveshane, uvemvane